News

Habe gestern mal humpelnd den roten Teppich in Heide erleben dürfen! Die Premiere von "Kartoffelsalat" stand an. Um es mit den Worten meiner alten Lehrerin zu sagen: "Interessantes Projekt"! Ein Film voller Herzblut derer die ihn gemacht haben! Bin mal gespannt wie er sich ab Donnerstag an den Kinokassen schlagen wird....

Hi an alle da draussen, wie ihr ja sicherlich aus den Medien bereits erfahren habt, war ich mit Naddel und Willi auf lustigen Expeditionen für RTL unterwegs....und das definitiv mit vollem Körpereinsatz:-) Mitspieler und Hindernisse haben Ihre Spuren hinterlassen.... Wie und was genau passiert ist, seht ihr am 01.08. in der Live Show, auf die ich mich jetzt schon riesig freue! Ich halte euch auf dem laufenden und zähle am 01.08. auf eure Unterstützung. Schönes Restwochenende an alle da draußen!

Entertainer

Drag your image here

Moderation

  • Deutschland sucht den Superstar (RTL), 2002 - 2004: 
  • Personality-Show (Radio Reeperbahn) 2013
  • - 2014: Pearl.tv
  • The Dome RTL2 DIVERSE
  • Gastmoderationen 1999-2001
  • ARD Surfnight Großveranstaltung IFA – 2001
  • Studio 1 WDR Quiz-Show -2000-2002
  • Deutschland sucht den Superstar RTL – 2002-2004
  • World Idol Show RTL - 2003
  • Diverse Paketsendungen RTL – 2003-2004
  • Megalodon RTL – 2003
  • Beautyqueen RTL – 2003
  • Unicef Gala Bremen – 2005
  • NTV Motors Diverse Test 2005
  • Goldwell Gala Berlin mit Nazan Ekes - 2005
  • NTV Motors MX5 Relaunch - 2006
  • Play Playstation Magazin DSF - 2007
  • Moderationen für u.A. Ducati, Haspa, Nivea - 2003-2009 
  • "Lebensretter - Neue Schaubühne München" - 2006-2007
  • BITCOM Tagung Düsseldorf - 2007
  • Shocking Shorts AWARD München - Das Vierte - 2008
  • Motorsport u.A. DSF - 2003-2010
  • Radio Reeperbahn - 2012-2013
  • Kocharena Vox - 2013

Schauspieler/TV Auftritte

  • Unter uns (Episode 1.833), 1998
  • T.V. Kaiser (Folge: Hör auf, Du machst unsere Familie kaputt!), 1999 
  • Verbotene Liebe (Episoden 1104–1899), 1999–2003 
  • Die Wache (Folge: Katzenjammer), 2003
  • Bei aller Liebe (Folge: Susan im freien Fall),  2003 
  • Promiboxen (RTL), 2003 
  • Beauty Queen (4 Episoden), 2004 
  • Hai-Alarm auf Mallorca, 2004 
  • Ich bon ein Star - Holt mich hier raus (RTL),  2004 
  • Schulmädchen (Folge: Teppichluder), 2005 
  • Stars auf Eis (ProSieben), 2008 
  • Küstenwache (Folge: Eiskalte Engel), 2011 
  • Die Alm - Profischweiß und Edelweiß (ProSieben),  2011 
  • Die Pool Champions - Promis unter Wasser (RTL), 2013 
  • Promi Shopping Queen, 2014

Leidenschaft

Drag your image here

Motorsport Vita

  • Fahrer für Honda Deutschland in der VLN und den 24 Stunden auf dem Nürburgring 2003 -2005
  • Fahrer für Honda Deutschland in der VLN und den 24 Stunden auf dem Nürburgring 2003 -2005 
  • Gaststart für Suzuki Deutschland in der Rallye Meisterschaft. Platz 1 in der Klasse 2004 
  • Diverse Gaststarts in Markenpokalen 2005- 2006 
  • Gaststart für Suzuki Deutschland in der Rallye Meisterschaft. Platz 1 in der Klasse 2004
  • Gaststarts in der VLN - 2007
  • Gaststarts in der VLN auf Aston Martin GT4 - 2009
  • Rennen im KTM X:B.QW Cup. Bestes Ergebnis Platz 3 in der Klasse - 2010
  • Gaststarts in der VLN auf Aston Martin - 2012

Über mich

  • Jahrgang: 1972
  • Größe: 188 cm
  • Haarfarbe: braun
  • Augenfarbe: grün
  • Wohnort: Hamburg
  • Sport:
    • Motorsport (Tourenwagen)
    • Fitness
    • Joggen
    • Tennis
    • Schwimmen

Ausbildung (Auswahl)

  • 2000 Schauspielcoaching bei u.a. Helga von Wangenheim an der Stage School, Hamburg
  • 1998-1999 Coaching bei u.a. Dave Hänsel, C. Eckert an der Moderatorenschule, Hamburg
  • 1998-1999 Schauspielcoaching bei Lee Strassberg, NY

Geboren 1972 in Hamburg unter dem Sternzeichen Jungfrau wuchs ich in Großhansdorf bei Hamburg auf, wo ich auch den Kindergarten und die Grundschule besuchte. In die Grundschulzeit fallen meine ersten Entdeckungsreisen in die ´große weite Welt´, bedingt durch den Beruf meines Vaters als Flugkapitän. Ich lernte u.A. Istanbul, Turin, London und Teneriffa kennen. Auf die Grundschule folgte das Gymnasium Großhansdorf . Während dieser Zeit verbrachte ich mehrfach die Ferien bei Gasteltern in Torquay in England am Kanal. Da diese der deutschen Sprache absolut nicht mächtig waren, kamen diese Aufenthalte meinen englischen Sprachkenntnissen und somit auch den entsprechenden Zensuren in der Schule zu Gute. Inspiriert durch den Film Bullit mit Steve Mc Queen, den ich mit meinem Vater im Fernsehen sah, startete ich meinen ersten ´Kreativversuch´. Ich wollte einen Super 8 Film im ähnlichen Genre mit Matchboxautos und Figürchen drehen. Leider ohne großen Erfolg. Stattdessen war ich ab sofort ´kinosüchtig´! Es gibt keinen ´Kultfilm´, den ich nicht mindestens einmal gesehen habe. Da ich nicht der pflegeleichteste Schüler war, wurde ein Schulwechsel auf ein Hamburger Gymnasium notwendig. Auch während der Zeit als Gymnasiast war ich wieder viel mit meinen Eltern auf Reisen – nun aber in der ´ganz großen weiten Welt´, wie z.B. Miami, San Francisco, New York, Rio und Bangkok. Diese Reisen haben mir viele Eindrücke vermittelt und mich entscheidend geprägt. An meinem Hamburger Gymnasium gab es eine Theatergruppe, in der ich meine ersten Gehversuche auf der Bühne machte – Erfolge und Einbrüche erlebte. Die Faszination überwog die Misserfolge. Ich hatte Blut geleckt und wollte zur Bühne. Nach dem Abitur stand ich vor der schwierigen Frage der Berufswahl. Meinen Vater vor Augen wollte ich eigentlich Pilot werden, alternativ dazu Tierarzt. Letztendlich jedoch war der Bühnenwunsch dominierend. Da zu jedem Beruf eine solide Ausbildung gehört, ging ich in die ´Lehre´ und besuchte mit Unterstützung der Eltern Schauspielschulen und eine Medienakademie. Außerdem machte ich ein Praktikum (abgebrochen) bei dem Sender Alsterradio in Hamburg. Es folgte die erste Rolle in einem Vierteiler für die BBC, dann diverse Auftritte z.B. in Polizeiruf 110, St. Angela, und Unter uns. Seit August 1999 die Rolle des Mark Roloff bei Verbotene Liebe, womit sich mein Leben nun zwischen Hamburg und Köln abspielt. In meiner Freizeit gehe ich immer noch gerne ins Kino – man lernt ja nie aus – zum Sport ( Boxen oder Kickboxen ) oder mit meiner Hundeprinzessin in die Kölner Parks oder um die Hamburger Alster. Noch einen Satz zum Abschluß: Believe in yourself, work hard and don´t give up

Drag your image here

Partner

Bilder

Bild1
Bild2
Bild3

Kontakt